Sterile Handschuhe richtig anziehen – so gehts!

Hallo Ihr Lieben,

in Ergänzung zu meinem YouTube-Video und dem Post zum Thema “steril am Tisch” möchte ich Euch heute auch noch mal schriftlich festhalten, wie man sich sterile Handschuhe richtig anzieht. Damit Ihr bestens vorbereitet seid, werde ich auch hier auf potentielle Fehlerquellen eingehen. So sollte Euch einem perfekten “sterilen Start” nichts mehr im Wege stehen.

Grundsätzlich kann man beim Anziehen der sterilen Handschuhe zwischen zwei Techniken unterscheiden. Es gibt zum einen die “Freihand-Technik” (so nenne ich sie zumindest) und die Non-Touch-Technik. Letzteres ist ein bekannter Begriff unter uns OP-Pflegekräften. Der grobe Unterschied zwischen beiden Varianten ist folgender: Bei der Non-Touch-Technik darf man sterile Handschuhe ablegen, da man sie nicht mit den eigenen Händen kontaminiert, bei der “Freihand-Technik” muss man die sterilen Handschuhe direkt in der Hand anziehen. Was ich genau damit meine, erkläre ich Euch im weiteren Verlauf.

Ich setze an dieser Stelle einfach mal vorhaus, dass Ihr wisst welche Abläufe stattfinden müssen bevor Ihr sterile Handschuhe anziehen könnt. Falls Ihr diese jedoch noch ein mal nachlesen wollt, dann schaut einfach bei diesem Beitrag schnell vorbei 😉

 

Die Non-Touch-Technik

Fangen wir an dieser Stelle mit der (in meinem Augen) einzig richtigen Variante an um sich die sterilen Handschuhe richtig anzuziehen. Die Non-Touch-Technik gibt es jedoch auch in verschiedenen Varianten, daher werde ich Euch nur von der Methode berichten, wie ich mir meine Handschuhe anziehe.

Die Non-Touch-Technik. Hierbei sind die Hände im Kittel versteckt, wodurch man die sterilen Handschuhe ablegen darf um sie anziziehen. franzis-Blogstory.schreibnacht.de
Die Non-Touch-Technik. Hierbei sind die Hände im Kittel versteckt, wodurch man die sterilen Handschuhe ablegen darf um sie anziziehen. franzis-Blogstory.schreibnacht.de

Die Anleitung

Ihr habt Euch steril eingewaschen und nehmt nun den Kittel vom Set um diesen anzuziehen. Dabei müsst Ihr jedoch darauf achten, dass der Springer die Ärmel nicht komplett zurück zieht, da Ihr die Bündchen “einkrempeln” bzw. nach innen klappen müsst.

Nun könnt Ihr nämlich die Handschuhe von Eurem Springer entgegennehmen und so vollkommen steril auf dem Tisch mit dem OP-Set ablegen. Mit den im OP-Kittel eingeschlagenen Händen könnt Ihr jetzt die Papierverpackung der Handschuhe auseinanderfalten und den ersten Handschuh entnehmen.

Damit Ihr den Handschuh auch ohne Probleme anziehen könnt, müsst Ihr den Handschuh mit beiden “Kittelhänden” etwas auseinanderziehen. Wer kennt es nicht? Oftmals kleben die Handschuhe leider ein bisschen, weshalb es schwieriger ist, diese anzuziehen.

Nun müsst Ihr die noch versteckte Hand ganz vorsichtig nach vorne aus dem Kittel holen. Bei mir reicht es, wenn ich den Arm dafür einfach ganz lang ausstrecke, denn so rutscht meine Hand automatisch heraus. Mit der anderen noch versteckten Hand haltet Ihr den Handschuh so, dass Ihr mit der freien Hand problemlos in den Handschuh schlüpfen könnt.

Es ist unheimlich schwierig, diesen Vorgang ganz genau zu beschreiben, deshalb habe ich dazu auch extra ein Video gemacht. In diesem Fall ist es einfach deutlich unkomplizierter, wenn man sich die Schritte ganz genau ansehen kann.

Eine Hand ist nun steril und so könnt Ihr nach dem gleichen Prinzip auch den zweiten Handschuh steril anziehen. Wenn Ihr nun beide Handschuhe tragt, könnt Ihr im Anschluss die Bündchen auch noch ein bisschen zurechtzupfen.

Die Handschuhe kann man auch mit einer anderen Variante der Non-Touch-Technik anziehen.

Der Beginn hierbei ist zunächst wie bei der eben erwähnten Variante. Den ersten Handschuh zieht Ihr jedoch nicht direkt an, sondern legt diesen auf Euren Unterarm. Die Handschuhöffnung zeigt dabei in Richtung der Hand, die Finger des Handschuhs in Richtung des Ellenbogens, die Schrift (also wo die Größe und rechts/links steht) zeigt nach unten und ist nicht lesbar. Mit Euren Fingern könnt Ihr so die Öffnung fest halten und mit der anderen Hand den Handschuh umschlagen, sodass dieser über Eure Hand gleitet. Das Gleiche macht Ihr jetzt auch noch mit der anderen Hand und schon habt Ihr Eure Handschuhe steril angezogen.

Mit ausreichend Übung kann man sich mit dieser Variante sterile Handschuhe auch im Notfall schnell anziehen, jedoch finde ich sie einfach zu aufwändig. Denn so “räumt” man die Handschuhe quasi hin und her und zieht sie nicht, wie bei der ersten Variante, direkt an.

Ein Argument für die Unterarm-Non-Touch-Technik (den Namen hab ich mir jetzt einfach mal so ausgedacht), ist die Tatsache, dass man so noch weniger potentielle Gefahrenquellen hat, wodurch man sich unbeabsichtigt unsteril machen könnte. Jedoch besteht meiner Meinung nach bei der korrekten Ausführung der ersten Variante auch hier kein Risiko, sich unsteril zu machen.

 

Anziehen der sterilen Handschuhe in der Luft ohne ablegen. franzis-Blogstory.schreibnacht.de
Anziehen der sterilen Handschuhe in der Luft ohne ablegen. franzis-Blogstory.schreibnacht.de

Kommen wir nun zu der “Freihand-Technik”:

Wie ganz zu Beginn beschrieben, darf man hierbei die Handschuhe nicht auf den sterilen Tisch ablegen, da man die Verpackung durch das Anfassen mit den desinfizierten Händen kontaminiert. Das ist auch eine der größten Fehlerquellen, die beim Anziehen der sterilen Handschuhe vorhanden sind.

Anleitung

Ihr nehmt also die sterilen Handschuhe von eurem Springer mit den desinfizierten Händen entgegen und haltet die Papierverpackung genau in dem “Knick”. Nun faltet Ihr vorsichtig zunächst eine Ecke auseinander, dann die nächste. Greift unten an die Öffnung der Handschuhe und nehmt beide aus der Verpackung. Jetzt haltet Ihr in einer Hand beide Handschuhe und in der anderen das Papier, welches Ihr nun entsorgen solltet. Denn so habt Ihr wieder eine weitere Gefahrenquelle, die Euch aus Versehen unsteril machen könnte, beseitigt.

Dreht die Handschuhe als nächstes so, dass die Schriftzüge sich ansehen und die Daumen nach innen zeigen. Mit einer Hand, z.B. der linken, haltet Ihr die Öffnung des rechten Handschuhs etwas auf, sodass Ihr mit der rechten Hand vorsichtig in diesen hineinrutschen könnt. Diese Hand ist jetzt steril, jedoch sitzt der Handschuh noch nicht ordnungsgemäß, was Ihr jedoch erst später ändern werdet. Denn jetzt greift Ihr mit der sterilen rechten Hand vorsichtig von den Fingern des linken Handschuhs aus unter das umgeschlagene Bündchen – der Handschuh hängt quasi jetzt an der sterilen rechten Hand.

Mit der noch unsterilen linken Hand rutscht Ihr jetzt in den Handschuh und schlagt das Bündchen direkt komplett um, sodass es euren Unterarm richtig bedeckt. Damit es auf der anderen Seite genau so aussieht, greift Ihr nun mit der linken Hand vorsichtig unter die umgeschlagene Falte und zieht das Bündchen ebenfalls richig über den Unterarm.

Vorsichtiges überziehen des zweiten sterilen Handschuhs.franzis-Blogstory.schreibnacht.de
Vorsichtiges überziehen des zweiten sterilen Handschuhs. franzis-Blogstory.schreibnacht.de

Gefahrenquellen:

Fasst keinesfalls die Umschlagfalte von innen an, also dort wo Ihr vorher selbst mit den bloßen Händen hingefasst habt.
Zudem gibt es auch eine Variante zum Handschuhanziehen ohne Ablegen, bei der man die Verpackung zunächst in der Hand behält. Hierbei besteht jedoch häufig die Gefahr, dass man unbewusst mit einer Ecke, die man zuvor selbst angefasst hat um die Verpackung zu öffnen, gegen den Arm oder andere eigentlich schon sterile Bereiche kommt.

Daher mein Rat: Wenn es bei euch nicht üblich ist, sich die Handschuhe per Non-Touch-Technik anzuziehen, dann würde ich euch empfehlen, die Verpackung so schnell wie möglich aus der Hand zu legen. Also so, wie ich es eben beschrieben habe. Denn so habt Ihr einfach das Risiko um eine Instanz gemindert.

Falls diese Erklärungen doch eher weniger gut verständlich sein sollten, würde ich Euch wirklich mein Video auf Youtube zum Thema “sterile Handschuhe anziehen” ans Herz legen. Dort kann man, wie oben bereits erwähnt, die einzelnen Schritte einfach besser nachvollziehen.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und hoffe, dass euch dieser letzte Beitrag im Jahr 2019 gefallen hat und wir uns im nächsten Jahr wieder hier sehen werden!

Liebe Grüße,

Eure franzi 🙂

 

Schreibe einen Kommentar